Fachanwalt für Informationstechnologierecht im PLZ-Bereich 2

Fachanwalt für Informationstechnologierecht PLZ-Bereich 2 - Finden Sie den passenden Anwalt aus PLZ-Bereich 2 mit ausführlichem Kanzleiprofil der Rechtsanwälte auf anwalt-seiten.de. Fachanwalt für Informationstechnologierecht im PLZ-Bereich 2 und Umgebung auf einen Blick. Aus den gefunden Anwälten zeigen wir Ihnen eine zufällig sortierte Auswahl.

Fachanwalt für Informationstechnologierecht im PLZ-Bereich 2

Premiumprofile im PLZ-Bereich 2 
keine Premiumprofile im PLZ-Bereich 2 

Einige weitere Profile
 
Dr. Hans M. Wulf
Ferdinandstraße 3, 20095 Hamburg
 
Axel Burkart
Lehmweg 17, 20251 Hamburg
 
Dr. Malte Grützmacher
Stadthausbrücke 1-3, 20355 Hamburg
 
Christian Oberwetter
Mattentwiete 8 11, 20457 Hamburg
 
Dipl.-Jur. Philipp Gabrys
Eckernförde Straße 56, 24768 Rendsburg
 
Dr. Hans M. Wulf
Ferdinandstraße 3, 20095 Hamburg
 
Christian Oberwetter
Mattentwiete 8 11, 20457 Hamburg
 
Axel Burkart
Lehmweg 17, 20251 Hamburg
 
Dipl.-Jur. Philipp Gabrys
Eckernförde Straße 56, 24768 Rendsburg
 
Dr. Malte Grützmacher
Stadthausbrücke 1-3, 20355 Hamburg
 

Sie sind als Fachanwalt für Informationstechnologierecht im PLZ-Bereich 2 zugelassen und möchten sich jetzt hier eintragen?

Zurück an den Anfang von Fachanwalt für Informationstechnologierecht PLZ-Bereich 2.
Anwaltsverzeichnis eintragen

Positionsinformation

Premiumeintrag

Priorisierte Listung für Einträge von kanzlei-seiten.de.

Information zum Fachanwalt

Ein Fachanwalt ist ein Rechtsanwalt, der auf einem bestimmten Rechtsgebiet über besondere Kenntnisse und Erfahrungen verfügt und als zusätzliche Berufsbezeichnung den Titel eines Fachanwalts in einem bestimmten Bereich führen darf. Nach einer Statistik der BRAK führen derzeit rd. 17% der Rechtsanwälte einen Fachanwaltstitel.

Fachanwaltsbezeichnungen können gemäß § 43c Abs. 1 Satz 2 BRAO für das Verwaltungsrecht, das Steuerrecht, das Arbeitsrecht und das Sozialrecht verliehen werden. Weitere Fachanwaltsbezeichnungen können für das Familienrecht, das Strafrecht, das Insolvenzrecht, das Versicherungsrecht, das Medizinrecht, das Miet- und Wohnungseigentumsrecht, das Verkehrsrecht, das Bau- und Architektenrecht, das Erbrecht, das Transport- und Speditionsrecht, den gewerblichen Rechtsschutz, das Handels- und Gesellschaftsrecht, das Urheber- und Medienrecht sowie das Informationstechnologierecht verliehen werden.

Für die Verleihung einer Fachanwaltsbezeichnung hat der Antragsteller nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrungen nachzuweisen.

Mehr zum Thema auf Wikipedia Fachanwalt (Deutschland)