Ererbte Spanien-Immobilie - Schwierige Käufersuche

Juristische Bibliothek auf anwalt-seiten.de - Fachartikel von Anwältinnen und Anwälten auf anwalt-seiten.de

Rechtsanwalt Dr. Alexander Steinmetz zum Thema Ererbte Spanien-Immobilie - Schwierige Käufersuche

Top Schlagworte: Mandanten Immobilie Umstände

an Rechtsanwalt Dr. Alexander Steinmetz schreiben

von Dr. Burckhardt Löber, Alexander Steinmetz & Fernando Lozano

Trotz - vielleicht auch wegen – der spanischen Immobilienkrise erreichen uns immer wieder Anrufe oder Anfragen von Kaufinteressenten. Hierbei geht es in der Regel um Nachfragen, ob bei Mandanten von uns Verkaufsbereitschaft bspw. bei erbweise erworbenen Spanienimmobilien besteht. Dies gilt natürlich auch für sonstige Immobilien, von denen sich ihre Inhaber trennen wollen, und für die eine Nachfrage besteht.

Wie man sieht, hat die spanische Immobilienkrise zwei Seiten: wenn die Preise purzeln, gibt es immer wieder Interessenten, die günstig einsteigen wollen. Und wer aus Erbschaftsgründen, finanziellen Erwägungen oder aus sonstigen Motiven seine spanische Liegenschaft verkaufen will, kann auf diese Weise auf einen Kaufinteressenten stoßen. Wichtig zu wissen ist, dass man keine Schwellenangst bei derartigen Anfragen bei unserer Rechtsanwaltskanzlei zuhaben braucht; denn wenn es darum geht, unseren Mandanten bspw. zu einem Käufer zu verhelfen, sind wir gerne bereit, bei einer entsprechenden Immobilientransaktion als Rechtsanwälte und Steuerberater mitzuwirken.

Wir stellen hierbei jedoch immer wieder fest, dass Immobilien häufig nicht verkaufsbereit sind, weil bspw. folgende Umstände noch nicht im Grundbuch vollzogen worden sind:

- Fehlende Eintragung der Neubauerklärung
- Die Scheidungsvereinbarung ist noch nicht vollzogen worden
- Die zurück gezahlte Hypothek ist noch nicht gelöscht
- Die Katasterreferenz fehlt

Der Vorteil entsprechender anwaltlicher Mitwirkung bei derartigen Immobilienübertragungen durch eine spezialisierte Rechtsanwaltskanzlei ist derjenige, dass auf die vor genannten Umstände besonders geachtet wird, damit Käufer und Verkäufer nicht im Nachhinein mit Problemen belastet werden.

Frankfurt am Main und Valencia, im November 2012




Durchsuchen



Artikel - Info

Datum: 21.01.2013
zuletzt überarbeitet: 21.01.2013
  mal gelesen.

Erbrecht

Rechtsanwalt Dr. Alexander Steinmetz
Löber & Steinmetz
60594 Frankfurt am Main
Permalink

Autor: Rechtsanwalt Alexander Steinmetz    an Rechtsanwalt Dr. Alexander Steinmetz schreiben

Gesetze zum Thema:
GWB § 116
Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
Besondere Ausnahmen
(1) Dieser Teil ist nicht anzuwenden auf die Vergabe von öffentlichen Aufträgen durch öffentliche Auftraggeber, wenn diese Aufträge Folgendes zum Gegenstand haben: 1.Rechtsdienstleistungen, die eine der folgenden Tätigkeiten betreffen: a)Vertretung eines Mandanten durch einen Rechtsanwalt in aa)Gerichts- oder Verwaltungsverfahren vor nationalen oder internationalen Gerichten, Behörden oder Einrich...
TMG § 3
Telemediengesetz
Herkunftslandprinzip
(1) In Deutschland nach § 2a niedergelassene Diensteanbieter und ihre Telemedien unterliegen den Anforderungen des deutschen Rechts auch dann, wenn die Telemedien innerhalb des Geltungsbereichs der Richtlinie 2000/31/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Juni 2000 über bestimmte rechtliche Aspekte der Dienste der Informationsgesellschaft, insbesondere des elektronischen Geschäftsverk...

Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.