Novel-Food: Ekel-Trend oder Nahrung mit Zukunft?

Juristische Bibliothek auf anwalt-seiten.de - Fachartikel von Anwältinnen und Anwälten auf anwalt-seiten.de

Rechtsanwalt Moritz Braun zum Thema Novel-Food: Ekel-Trend oder Nahrung mit Zukunft?

Top Schlagworte: Verfahren Verordnung Lebensmittel

an Rechtsanwalt Moritz Braun schreiben

Was sind diese „neuartigen Lebensmittel“? - Was ist Novel Food?

Schlägt man das gute alte Kochbuch von Oma auf, wird man wohl kaum ein Superfood-Rezept mit Chia, Quinoa oder Baobab finden. Auch Stevia ist für Großmutter wohl eher weniger ein Begriff, da wird doch lieber gute Kandiszucker für den Kuchen verwendet und Butter anstatt Margarine. Auch käme Oma wohl nie auf die Idee Schimmelpilzprodukte, wie Quorn, als vegetarischen Fleischersatz zu verwenden.

Oder schon mal drüber nachgedacht sich Insekten über den Salat zu streuen?

Kein Wunder, denn beim so genannten „Novel Food“ oder auch „neuartigen Lebensmitteln“, handelt es sich um bislang nicht sehr weit verbreitete Lebensmittel aus anderen Kulturkreisen, wie beispielsweise exotische Früchte oder auch um so genanntes Designer Food.

Und was macht die Lebensmittel so „neuartig“?

Novel Food“ oder auch "neuartige Lebensmittel" sind Nahrungsmittel und Zutaten, die bisher in der Europäischen Union (EU) nicht auf den Tisch kamen. Herkömmliche Lebensmittel benötigen normalerweise keine Zulassung, während eben „neuartige Lebensmittel“ erst zugelassen werden müssen, bevor sie auf den Markt kommen, um zu bestätigen, dass sie für den Verbraucher auch sicher und genießbar sind.

Um neuartig zu sein, müssen die Lebensmittel zwei Vorraussetzungen erfüllen:
Erstens, müssen sie Teil der Novel Food Verordnung der EU (eigentlich “Verordnung über neuartige Lebensmittel und neuartige Lebensmittelzutaten”) sein, die seit Mai 1997 gilt und alle Lebensmittel beinhaltet, die in der EU davor noch nicht - oder nicht im nennenswerten Umfang - gegessen wurden. Im Zweifelsfall entscheidet die EU-Kommission nach Befragung aller EU-Mitgliedstaaten, ob ein Produkt als neuartig gilt.

Zweitens, müssen die Lebensmittel in einer der folgenden Lebensmittelkategorien zugeordnet werden können:

  • Lebensmittel, mit neuer oder gezielt modifizierter primärer Molekularstruktur, wie zum Beispiel Fettersatzstoffen
  • Lebensmittel, die aus Mikroorganismen, Pilzen oder Algen bestehen oder aus diesen gezielt isoliert wurden
  • Lebensmittel, die aus Pflanzen bestehen oder aus Pflanzen isoliert wurden und aus Tieren isolierte Lebensmittelzutaten
  • Lebensmittel, bei deren Herstellung ein nicht übliches Verfahren angewandt wurde, wodurch sich das Verfahren bedeutend auf Zusammensetzung, Struktur oder Lebensmittelzutaten auswirkt, was sich wiederum auf Nährwerte, Stoffwechsel oder die Menge unerwünschter Stoffe in den Lebensmitteln auswirkt

Novel Food - Der rechtliche Rahmen

Vielleicht stellt der Ein oder Andere sich mittlerweile die Frage: „Insekten auf dem Teller - schön und gut, das machen andere Länder ja seit Jahren. Aber Schimmelpilz als Burger Patty? Wer sagt mir denn, dass das nicht ungesund ist?“

Bevor ein Lebensmittel „novel“ wird und offiziell als Novel Food bezeichnet werden darf, muss dieses ein Zulassungsverfahren durchlaufen. Die Zulassung wird nur dann erteilt, wenn die Prüfung ergibt, dass das Produkt gesundheitlich unbedenklich ist.

In Deutschland ist das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) zuständig für die Gewährleistung, dass die Lebensmittel sicher und genießbar sind.

Ebenso gelten nach der Novel Food Verordnung bestimmte Kennzeichnungspflichten für solche Lebensmittel, die uns Einblick geben in:

  • Alle Ernährungseigenschaften, wie Zusammensetzung, Nährwert oder nutritive Wirkungen oder den Verwendungszweck des Lebensmittels, die das „neuartige Lebensmittel“ von einem bestehenden Lebensmittel unterscheiden
  • Die veränderten Merkmale, sowie das Verfahren, mit dem sie erzielt wurden, sowie alle vorhandenen Stoffe, die in bestehenden gleichwertigen Lebensmitteln nicht vorhanden sind und die Gesundheit bestimmter Menschen beeinflussen könnten
  • Alle vorhandenen Stoffe, die in bereits bestehenden, gleichwertigen, Lebensmitteln nicht vorhanden sind und gegen die ethische Vorbehalte bestehen können. Wenn es allerdings keine vergleichbaren Lebensmittel gibt, müssen Bestimmungen erlassen werden, die den Verbraucher angemessen darüber informiere

Novel Food’s Zukunft

Sind Insektensalate und Schimmelpilz-Burger das Essen der Zukunft oder nur ein kurzer, exotischer Trend, der bald wieder vergeht? Sind sie gesünder, tragen mehr zum Erhalt der Umwelt bei und auch noch ethisch vertretbarerer als herkömmliche Produkte?

Tatsächlich haben neuartige Lebensmittel viele Vorteile, gelten als reiche Eiweißquelle und sind in vielen Dingen vielleicht auch Nachhaltiger.

Ob beim nächsten Sommerabend dann aber wirklich der Heuschrecken-Spieß auf dem Grill liegt, bleibt wohl am Ende jedem selbst überlassen.

SBS Legal – Rechtsanwälte für Lebensmittelrecht

Die Rechtsanwälte von SBS Legal greifen auf jahrelange Erfahrung im Lebensmittelrecht zurück. Auch beraten wir täglich Unternehmen mit Geschäftssitz innerhalb und außerhalb der Europäischen Union, z. B. auch beim Anmelden einer Marke oder bei Einführung eines Produkts nach Deutschland oder Europa.

Wir stehen auch Ihnen gern als Partner in allen Belangen des gewerblichen Rechtsschutzes zur Seite. Sehen Sie sich entsprechenden rechtlichen Fragestellungen ausgesetzt, freuen wir uns jederzeit über Ihre Kontaktaufnahme.

SBS Direktkontakt
telefonisch unter (+49) 040 / 7344086-0 oder
per E-Mail unter mail@sbs-legal.de oder




Durchsuchen



Artikel - Info

Datum: 09.09.2020
zuletzt überarbeitet: 09.09.2020
  3 mal gelesen.

Gewerblicher Rechtsschutz

Rechtsanwalt Moritz Braun
SBS Legal Rechtsanwälte Schulenberg und Partner
22085 Hamburg
Permalink

Autor: Rechtsanwalt Moritz Braun    an Rechtsanwalt Moritz Braun schreiben

Gesetze zum Thema:
GWB § 119
Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen
Verfahrensarten
(1) Die Vergabe von öffentlichen Aufträgen erfolgt im offenen Verfahren, im nicht offenen Verfahren, im Verhandlungsverfahren, im wettbewerblichen Dialog oder in der Innovationspartnerschaft.(2) Öffentlichen Auftraggebern stehen das offene Verfahren und das nicht offene Verfahren, das stets einen Teilnahmewettbewerb erfordert, nach ihrer Wahl zur Verfügung. Die anderen Verfahrensarten stehen nur z...
FGO § 73
Finanzgerichtsordnung
(1) Das Gericht kann durch Beschluss mehrere bei ihm anhängige Verfahren zu gemeinsamer Verhandlung und Entscheidung verbinden und wieder trennen. Es kann anordnen, dass mehrere in einem Verfahren zusammengefasste Klagegegenstände in getrennten Verfahren verhandelt und entschieden werden.(2) Ist die Klage von jemandem erhoben, der wegen dieses Klagegegenstands nach § 60 Abs. 3 zu einem anderen Ver...
FGO § 122
Finanzgerichtsordnung
(1) Beteiligter am Verfahren über die Revision ist, wer am Verfahren über die Klage beteiligt war.(2) Betrifft das Verfahren eine auf Bundesrecht beruhende Abgabe oder eine Rechtsstreitigkeit über Bundesrecht, so kann das Bundesministerium der Finanzen dem Verfahren beitreten. Betrifft das Verfahren eine von den Landesfinanzbehörden verwaltete Abgabe oder eine Rechtsstreitigkeit über Landesrecht, ...

Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.