Schenken und Vererben an gemeinnützige Stiftungen

Juristische Bibliothek auf anwalt-seiten.de - Fachartikel von Anwältinnen und Anwälten auf anwalt-seiten.de

Rechtsanwalt Thomas Schwab zum Thema Schenken und Vererben an gemeinnützige Stiftungen

Top Schlagworte: 2012 März Stiftungen

an Rechtsanwalt Thomas Schwab schreiben

Schenken und Vererben an gemeinnützige Stiftungen
Thomas Schwab, PLAN Stifter Post, März 2012, S. 9

http://www.winheller.com/fileadmin/redaktion/Publikationen/thomas_schwab/Schenken_und_Vererben_an_gemeinnuetzige_Stiftungen_PLAN_stifterpost_maerz_2012.pdf




Durchsuchen



Artikel - Info

Datum: 20.08.2014
zuletzt überarbeitet: 20.08.2014
  mal gelesen.

Erbrecht

Rechtsanwalt Thomas Schwab
WINHELLER Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
60327 Frankfurt am Main
Permalink

Autor: Rechtsanwalt Thomas Schwab    an Rechtsanwalt Thomas Schwab schreiben

Gesetze zum Thema:
SGB 5 § 85
Gesamtvergütung
(1) Die Krankenkasse entrichtet nach Maßgabe der Gesamtverträge an die jeweilige Kassenärztliche Vereinigung mit befreiender Wirkung eine Gesamtvergütung für die gesamte vertragsärztliche Versorgung der Mitglieder mit Wohnort im Bezirk der Kassenärztlichen Vereinigung einschließlich der mitversicherten Familienangehörigen.(2) Die Höhe der Gesamtvergütung wird im Gesamtvertrag vereinbart; die Lande...
JGG § 121
Jugendgerichtsgesetz
Übergangsvorschrift
(1) Für am 1. Januar 2008 bereits anhängige Verfahren auf gerichtliche Entscheidung über die Rechtmäßigkeit von Maßnahmen im Vollzug der Jugendstrafe, des Jugendarrestes und der Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus oder einer Entziehungsanstalt sind die Vorschriften des Dritten Abschnitts des Einführungsgesetzes zum Gerichtsverfassungsgesetz in ihrer bisherigen Fassung weiter anzuwen...
ZPO § 1110
Zuständigkeit
Für die Ausstellung der Bescheinigung nach den Artikeln 53 und 60 der Verordnung (EU) Nr. 1215/2012 sind die Gerichte oder Notare zuständig, denen die Erteilung einer vollstreckbaren Ausfertigung des Titels obliegt....

Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.