Ansicht

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Gesellschafterstreit in der Zwei-Mann-GmbH effektiv nur im einstweiligen Verfügungsverfahren möglich Rechtsanwalt Cornel Pottgiesser
09.05.2016, zuletzt überarbeitet 09.05.2016

Landgericht Stuttgart (38 O 4/14 KfH) festigt Rechtsprechung zur Feststellungsbedürftigkeit von Gesellschafterbeschlüssen

ABNAHMEVOLLMACHT DES ERSTVERWALTERS Rechtsanwalt Stefan Heiden
03.07.2014, zuletzt überarbeitet 03.07.2014

DER FALL: Ein Bauträger errichtet 13 Reihenhäuser als Wohnungseigentumsanlage. Die Wohnungseigentümergemeinschaft macht nach dem Abschluss des mit Antrag vom 22.12.2006 eingeleiteten Beweissicherungsverfahrens gegenüber dem Bauträger unter anderem einen Anspruch auf Zahlung eines Kostenvorschusses zur Beseitigung von Mängeln am Gemeinschaftseigentum (Undichtigkeit der Dächer) geltend. Der Bauträger wendet ein, dass die Ansprüche bereits verjährt seien.

Was geschieht mit den Kindesunterhaltsansprüchen, wenn der unterhaltspflichtige Ex-Partner wieder heiratet ? Rechtsanwalt Marcus Alexander Glatzel
12.09.2007, zuletzt überarbeitet 12.09.2007

Nicht selten kommt es vor, dass der unterhaltspflichtige EX- Ehepartner nach der Scheidung wieder heiratet und seine ursprünglich ausgeübte Berufstätigkeit aufgibt. Er hütet insbesondere die Kinder oder/und führt den Haushalt der neuen Familie. Was geschieht aber mit seinen Kindern aus der ersten Ehe? Fallen ihre Unterhaltsansprüche sogar ganz weg? Der Nachfolgende Beitrag setzt sich mit dieser Problematik auseinander: