Berliner

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Wie gewonnen, so zeronnen - Schenkungen des Erblassers Rechtsanwalt Ralf Maus
28.03.2014, zuletzt überarbeitet 28.03.2014

Wie Vertragserben beeinträchtigende Schenkungen des Erblassers zurückbekommen und dann doch verlieren können.

Berliner Testament – Never For Ever Rechtsanwalt Ralf Maus
28.03.2014, zuletzt überarbeitet 28.03.2014

Schließen die Ehegatten ein sog. „Berliner Testament“, muss dies nicht bis in alle Zeiten gelten. Eine Abänderung ist möglich.

Unter dem Berliner Testament wird ein gemeinschaftliches Testament von Ehegatten verstanden. Die Ehegatten setzen sich gegenseitig als Alleinerben ein. Häufig werden dann Kinder oder andere Personen als Schlusserben eingesetzt, d.h. als Erben des überlebenden Ehegatten. Was ist, wenn sich nach vielen Jahren ein Ehegatte nicht mehr daran halten möchte. Kann er vom gemeinsamen Testament zurücktreten?