Beschäftigten

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Pauschalvergütung von Überstunden durch Betriebsvereinbarung Rechtsanwalt Michael Henn
27.01.2020, zuletzt überarbeitet 27.01.2020

Eine tarifvertragsersetzende Gesamtbetriebsvereinbarung zwischen einer Gewerkschaft und ihrem Gesamtbetriebsrat ist unwirksam, soweit sie bestimmt, dass Gewerkschaftssekretäre, die im Rahmen vereinbarter Vertrauensarbeitszeit regelmäßig Mehrarbeit leisten, als Ausgleich hierfür pauschal eine näher bestimmte Anzahl freier Arbeitstage im Kalenderjahr erhalten.

Sie bestimmt die Voraussetzungen des Mehrarbeitsausgleichs nicht hinreichend klar und verletzt zudem den betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz.

Kündigung Arbeitsvertrag Rechtsanwalt Matthias Barke
01.07.2008, zuletzt überarbeitet 01.07.2008

Bei den heutigen Arbeitslosenzahlen und den schlechten Aussichten auf den Erhalt eines neuen Arbeitsplatzes, ist die Frage nach dem Vorliegen einer ordnungsgemäßen Kündigung des Arbeitsverhältnisses sowie die dem einzelnen Arbeitnehmer dagegen zustehenden rechtlichen Mittel von elementarer Bedeutung. Ein großer Teil der Arbeitnehmer nimmt die Kündigung hin, ohne sich ausreichenden rechtlichen Rat eingeholt zu haben. Die Arbeitnehmer sind dann nach Erhalt einer Kündigung frustriert und wollen nichts mehr mit dem Arbeitgeber zu tun haben.