Frau

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Arbeitszeugnis – Geheimcode Rechtsanwalt Hans-Georg Rumke
14.11.2013, zuletzt überarbeitet 14.11.2013

Aufgrund einiger Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts (BAG) in der Vergangenheit hat sich im Laufe der Zeit eine eigene Zeugnissprache herausgebildet.

Recht für Jedermann Rechtsanwalt Andreas Krau
06.09.2012, zuletzt überarbeitet 06.09.2012

Recht für Jedermann

Zugewinn durch Schuldenabbau? Rechtsanwältin Dr. Heidi Gacek
15.10.2009, zuletzt überarbeitet 15.10.2009

Neben prozessualen Veränderungen des Familienverfahrens sind zum 01.09.2009 das Versor-gungsausgleichsstrukturgesetz sowie die Güterrechtsnovelle in Kraft getreten.

Das neue Güterrecht, welches zum 01.09.2009 in Kraft getreten ist, sieht diverse Änderungen vor. Neben einem besseren Schutz vor illoyalen Vermögensverfügungen und einer strengeren Auskunftsverpflichtung mit neu eingeführter Belegvorlage zu Kontrollzwecken, ist ein Schwerpunkt der Neuregelung die Einführung von negativem Anfangs- und Endvermögen.

Grundsatzentscheidung des BGH zum Ehegattenunterhalt Rechtsanwalt Sebastian Windisch
21.04.2009, zuletzt überarbeitet 21.04.2009

Der Bundesgerichtshof äußerte sich am 18.03.2009 erstmals grundlegend zu dem seit 01.01.2008 neu gefassten Unterhaltsrecht.

Unterhaltsanspruch der Frau auch über das dritte Lebensjahr des Kindes hinaus Rechtsanwalt Sebastian Windisch
26.01.2009, zuletzt überarbeitet 26.01.2009

Nach dem neuen Unterhaltsrecht seit dem 01.01.2008 erhält dem Grundsatz nach die Ehefrau Ehegattenunterhalt nur bis zu dem Zeitpunkt, in dem ein gemeinsames Kind das dritte Lebensjahr vollendet hat. Nach dem dritten Lebensjahr des Kindes besteht grundsätzlich eine Verpflichtung der Frau, eine Erwerbstätigkeit aufzunehmen. Von diesem Grundsatz gibt es jedoch Ausnahmen.