GmbH

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Haftungsrisiken des Geschäftsführers und wie man sie minimiert Rechtsanwältin Christiane Zollner
14.04.2021, zuletzt überarbeitet 14.04.2021

Zollner Rechtsberatung stellt Ihnen Woche für Woche wichtige Themenbereiche des Gesellschaftsrechts vor. In unserem letzten Beitrag haben wir die Rechte und Pflichten des Geschäftsführers aufgezeigt. Heute möchten wir genauer beleuchten, welchen Haftungsrisiken der Geschäftsführer einer GmbH bzw. einer UG (haftungsbeschränkt) bei der Erfüllung seiner Aufgaben ausgesetzt ist und wie er diese auf ein Minimum reduzieren kann.

Erfolgreiche Unternehmensführung – Rechte und Pflichten des Geschäftsführers Rechtsanwältin Christiane Zollner
08.04.2021, zuletzt überarbeitet 08.04.2021

Um ein Unternehmen erfolgreich leiten zu können braucht man vor allem Fachwissen, Organisationstalent und die richtige Einstellung. Ein guter Geschäftsführer weiß aber auch, dass er in bestimmten Teilbereichen zusätzlich auf die Expertise von Fachleuten angewiesen ist. Zollner Rechtsberatung ist Ihr Experte in allen Rechtsfragen zur Unternehmensführung! Im Folgenden geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über die wichtigsten Rechte und Pflichten des Geschäftsführers einer GmbH bzw. einer UG (haftungsbeschränkt):

Baurecht für die Praxis: Bauakademie Dr. Koch GmbH Rechtsanwalt Tobias Jaeger
30.03.2021, zuletzt überarbeitet 30.03.2021

Wir bieten seit über 30 Jahren Weiterbildung zum gesamten Bau- und Architektenrecht an. Mit unseren Seminaren zum Bau- und Architektenrecht verfolgen wir ein einziges entscheidendes Ziel: Stress und Störungen in der Bauabwicklung präventiv verhindern! Unsere Zielgruppe sind vorwiegend Architekten, Ingenieure, Projeksteuerer und Projektentwickler, aber auch Jungjuristen, die einen kompetenten Einstieg in das Bau- und Architektenrecht suchen. Die Tätigkeit der Architekten und Ingenieure ist durchgängig von rechtlichen Sachverhalten und Fragestellungen geprägt.

Unternehmensgründung-Die richtige Rechtsform wählen! Rechtsanwältin Christiane Zollner
26.03.2021, zuletzt überarbeitet 26.03.2021

Die Kanzlei Zollner Rechtsberatung begleitet Ihr Unternehmen von der Gründung über die erfolgreiche Unternehmensführung bis hin zur Unternehmensübergabe/Unternehmensnachfolge.
Wenn eine gute Idee geboren ist, die Entscheidung zum Schritt in die Selbstständigkeit getroffen wurde und das Abenteuer Existenzgründung endlich beginnt, sehen sich Jungunternehmer zunächst mit einigen Rechtsfragen konfrontiert. Im folgenden Beitrag wollen wir einen kurzen Überblick über einen der wohl entscheidendsten rechtlichen Aspekte bei der Unternehmensgründung geben:

Haftung von GmbH-Geschäftsführern in der Krise Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer
09.01.2020, zuletzt überarbeitet 09.01.2020

Grundsätzlich haften Geschäftsführer gegenüber der Gesellschaft ab dem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung (Insolvenzreife) für jede geleistete Zahlung. Nur Zahlungen, die nach § 64 Satz 2 GmbHG mit der "Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmanns" vereinbar sind, lösen keine Haftung aus.

1. Pflichten des Geschäftsführers bei Eintritt der Insolvenzreife

Newsletter_2019_1 Internationales Vertragsrecht_Lizenzrecht_GmbH-Recht_Arbeitsrecht Rechtsanwalt Arbeitsrecht Yves Heinze
03.05.2019, zuletzt überarbeitet 03.05.2019

1. INTERNATIONALES HANDELSRECHT u. VERTRAGSRECHT