Hinterziehungszinsen

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Steuerhinterziehung und Restschuldbefreiung im Insolvenzverfahren Rechtsanwalt Diplom-Kaufmann Christian von der Linden
24.05.2012, zuletzt überarbeitet 03.02.2014

Natürliche Personen können unter bestimmten Bedingungen im Insolvenzverfahren Restschuldbefreiung sechs Jahre nach Eröffnung für die noch offenen Schulden erlangen. Ausgenommen davon sind Verbindlichkeiten aus vorsätzlich unerlaubter Handlung, wenn die Gläubiger diesen Forderungsgrund ausdrücklich bei der Anmeldung ihrer Forderungen im Insolvenzverfahren angegeben haben.