Kündigungsschutzgesetz

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Kündigung in der Probezeit / im Kleinbetrieb – Kündigungsschutzklage und Rechtsschutzversicherung Rechtsanwalt Hans-J. Salzbrunn
14.10.2014, zuletzt überarbeitet 14.10.2014

Wurde im Rahmen eines Arbeitsvertrages eine Probezeit von längstens 6 Monaten vereinbart, so kann ein Arbeitsverhältnis gemäß § 622 Abs. 3 BGB innerhalb einer Frist von 2 Wochen gekündigt werden. Das Kündigungsschutzgesetz findet auf eine derartige Kündigung des Arbeitsvertrages in der Probezeit keine Anwendung.
Allerdings kann auch eine Kündigung während der Probezeit oder in einem Kleinbetrieb, in dem ebenfalls das Kündigungsschutzgesetz keine Anwendung findet, rechtsmissbräuchlich und damit unwirksam sein.

Kündigungsschutz des GmbH-Geschäftsführers Rechtsanwalt Klaus-Dieter Franzen
03.03.2008, zuletzt überarbeitet 07.03.2012

Die Klägerin war bei der beklagten GmbH zunächst auf Grund eines Arbeitsvertrags als Steuerberaterin beschäftigt. Nach rund achtmonatiger Beschäftigungszeit schlossen die Beklagte und die Klägerin einen Geschäftsführerdienstvertrag. Die Beklagte kündigte diesen Dienstvertrag unter Wahrung der vereinbarten Kündigungsfrist. Mit ihrer Klage hat die Klägerin geltend gemacht, das zuvor bestehende Arbeitsverhältnis habe neben dem Geschäftsführerdienstverhältnis ruhend fortbestanden und sei nach Kündigung des Rechtsverhältnisses wieder aufgelebt. Das Bundesarbeitsgericht (Urteil vom 19.

Kann der Arbeitgeber wegen häufigen Kurzerkrankungen kündigen? Rechtsanwalt Philipp Krasel
20.04.2009, zuletzt überarbeitet 20.04.2009

In unserer anwaltlichen Praxis erleben wir es häufiger, dass ein über viele Jahre intaktes Arbeitsverhältnis plötzlich deutlich belastet, wenn sich krankheitsbedingte Fehlzeiten häufen. Eine krankheitsbedingte Kündigung ist dann mitunter die Folge. Soweit in einem Betrieb mehr als 10 Arbeitnehmer beschäftigt sind und das Arbeitsverhältnis mit dem gekündigten Arbeitnehmer länger als sechs Monate bestanden hat, greift hier grundsätzlich der Kündigungsschutz nach dem Kündigungsschutzgesetz (KSchG).

Kündigungsschutz Ja oder Nein ? Rechtsanwalt Gerald Promoli
01.03.2007, zuletzt überarbeitet 01.03.2007

Für Arbeitnehmer eines Betriebes, die erst nach 31.12.2003 eingestellt worden sind, gilt das Kündigungsschutzgesetz somit nur, wenn sie länger als 6 Monate im Betrieb beschäftigt sind und der Betrieb regelmäßig mehr als 10 Arbeitnehmer beschäftigt.