Münster

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Rückabwicklung eines Pferdekaufs Rechtsanwältin Olga Voy-Swoboda
22.01.2013, zuletzt überarbeitet 22.01.2013

Grundsätzlich hat der Verkäufer dem Käufer beim Rücktritt alle Aufwendungen zu ersetzten, die dieser notwendigerweise machen musste, um das Pferd nach objektiven Gesichtspunkten gesund und in gutem Zustand zu erhalten und die keinen Sonderzwecken des Käufers dienen. Hierunter dürften nach bisheriger Rechtsprechung unzweifelhaft Pensionskosten (in angemessenem Rahmen), Fütterungskosten, Tierarzt- und Hufschmiedkosten fallen.

Hochschulrecht: krankheitsbedingte Prüfungsunfähigkeit Rechtsanwältin Simone Baiker
20.01.2009, zuletzt überarbeitet 20.01.2009

Das OVG Münster hat mit Beschluss vom 20.11.2008 erneut klargestellt, dass an die Unverzüglichkeit der Geltendmachung einer krankheitsbedingten Prüfungsunfähigkeit ein strenger Maßstab anzulegen ist.

Hochschulrecht: Zulassung zum Studium - Studienplatzklage Rechtsanwältin Simone Baiker
10.01.2009, zuletzt überarbeitet 10.01.2009

Eine sog. Studienplatzklage ist darauf gerichtet, einen Studienplatz außerhalb der festgesetzten Kapazitäten mit der Begründung zu erlangen, dass mehr Kapazitäten vorhanden sind, als Studienplätze in den jeweiligen Verordnungen festgelegt sind.