Schadensersatz

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
2018_I Newsletter Internationales Handelsrecht - Lizenzrecht - GmbH-Recht - Arbeitsrecht Rechtsanwalt Arbeitsrecht Yves Heinze
26.04.2019, zuletzt überarbeitet 26.04.2019

1. INTERNATIONALES HANDELSRECHT / VERTRAGSRECHT / LIZENZRECHT

VW verklagen - Schadensersatz für Anleger - Aktien Kursverlust durch verschwiegenen Abgasskandal Rechtsanwalt LL.M.Eur. Sascha Porkert
20.10.2015, zuletzt überarbeitet 20.10.2015

Information von www.VW-verklagen.com:

Der VW Abgasskandal kann Ansprüche von Anlegern und Aktionären auslösen.

\"Wie erhalten Sie Schadensersatz ?“

Die Kanzlei PORKERT Rechtsanwälte (www.PORKERT-Rechtsanwaelte.de) unterstützt Geschädigte des VW Abgasskandals bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Hierzu zählen auch Aktionäre und Anleger, welche z.B. im guten Glauben an zeitnahe Veröffentlichungen von Unternehmensinformationen Aktien erwarben.

VW verklagen - PKW Rücktritt - PKW Schadensersatz - Abgasskandal Rechtsanwalt LL.M.Eur. Sascha Porkert
20.10.2015, zuletzt überarbeitet 20.10.2015

Information von www.VW-verklagen.com:

Der VW Abgasskandal kann Ansprüche von Käufern und Händlern auslösen.

\"Wie erhalten Sie Schadensersatz ?“

Die Kanzlei PORKERT Rechtsanwälte unterstützt Geschädigte des VW Abgasskandals bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Hierzu zählen Kfz-Käufer der Marken VW, Audi, Skoda und Seat. Ebenso Händler die im Rahmen rückabgewickelter Kaufverträge Regreß an Volkswagen nehmen.

LAG Berlin-Brandenburg (Urt. v. 12.6.2014, 21 Sa 221/14) weicht vom BAG ab: Schadensersatz auch ohne Urlaubsantrag Rechtsanwältin Christiane Ordemann
29.12.2014, zuletzt überarbeitet 29.12.2014

Arbeitgeber müssen damit rechnen, für nicht gewährten Urlaub auf Schadensersatz auch ohne Urlaubsantrag auf Schadensersatz zu haften (Pressemitteilung Nr. 31/14 vom 4.8.2014). Das LAG hat die Revision zugelassen.

Glatteisunfälle – Streupflichten - Schmerzensgeld Rechtsanwältin Tina Lewandowski
15.11.2013, zuletzt überarbeitet 15.11.2013

Jedes Jahr das gleiche Bild: Straßen und Gehwege sind aufgrund von starkem Schnee und Glatteis nur schwer zu passieren. Neben vermehrten Verkehrsunfällen verzeichnen auch die Krankenhäuser viele Verletzte, die auf eisglatten Fahrbahnen und Gehwegen ausgerutscht sind und sich teilweise erhebliche Verletzungen zugezogen haben.

Hier stellt sich für die Opfer die Frage: Kann hier jemand auf Schadensersatz- und Schmerzensgeld wegen der Verletzung von Verkehrssicherungspflichten in Anspruch genommen werden?

Endlich: Durchsetzbarer Rechtsanspruch auf KiTa-Platz – auch Schadensersatz möglich Rechtsanwalt Alexander Berth
02.02.2013, zuletzt überarbeitet 02.02.2013

Ab dem 1. August 2013 ändert sich die Rechtslage bei den Ansprüchen auf einen KiTa-Platz. Dies betrifft vor allem Kinder von der Vollendung des ersten bis zum dritten Lebensjahr.