Schmerzensgeld

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Schmerzensgeldansprüche- Wie setze ich diese durch? Rechtsanwalt Dieter Keseberg
21.10.2016, zuletzt überarbeitet 21.10.2016

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Schmerzensgeldansprüche sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich durchzusetzen.

Die Vorfrage ist: wann gibt es überhaupt Schmerzensgeld und wieviel?

Schmerzensgeld ist nur im Falle einer Verletzung des Körpers oder der Gesundheit nach § 253 BGB zu zahlen. Des Weiteren kann es auch im Fall schwerwiegender Persönlichkeitsverletzungen zu Schmerzensgeldzahlungen kommen. Dies ist jedoch eine Ausnahmeregelung und kommt nur in seltenen Fällen vor.

Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht Rechtsanwalt Marcel Meyer
23.02.2015, zuletzt überarbeitet 23.02.2015

I. Unfallregulierung, Schmerzensgeld

Wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt worden sind, sollten Sie möglichst umgehend einen Rechtsanwalt mit der Schadensregulierung beauftragen.

Sowohl bei der Schadensregulierung für den Geschädigten als auch bei einer Bußgeldsache oder einer Verkehrsstrafsache ist zunächst die Verkehrsrechtsschutzversicherung eintrittspflichtig.

Besteht keine Rechtsschutzversicherung, übernimmt die gegnerische Haftpflichtversicherung die Rechtsanwaltskosten, sofern der Geschädigte den Unfall nicht verschuldet hat.

Glatteisunfälle – Streupflichten - Schmerzensgeld Rechtsanwältin Tina Lewandowski
15.11.2013, zuletzt überarbeitet 15.11.2013

Jedes Jahr das gleiche Bild: Straßen und Gehwege sind aufgrund von starkem Schnee und Glatteis nur schwer zu passieren. Neben vermehrten Verkehrsunfällen verzeichnen auch die Krankenhäuser viele Verletzte, die auf eisglatten Fahrbahnen und Gehwegen ausgerutscht sind und sich teilweise erhebliche Verletzungen zugezogen haben.

Hier stellt sich für die Opfer die Frage: Kann hier jemand auf Schadensersatz- und Schmerzensgeld wegen der Verletzung von Verkehrssicherungspflichten in Anspruch genommen werden?