Unterhaltspflichtigen

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort

Suchen


Wissenswertes zum Kindesunterhalt Rechtsanwalt Sebastian Windisch
22.05.2009, zuletzt überarbeitet 22.05.2009

Wenn es darum geht, den Mindestunterhalt eines minderjährigen Kindes sicherzustellen, muss der Unterhaltspflichtige eine erhebliche Kürzung seines Selbstbehaltes hinnehmen. Selbstbehalt bedeutet, dass grundsätzlich dem erwerbstätigen Unterhaltspflichtigen 900,00 € verbleiben müssen. Der BGH hat in einem Urteil vom 09.01.2008 entschieden, dass dieser Selbstbehalt auf das Niveau von Arbeitslosengeld II gekürzt werden kann.