Verletzungen

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Ohne medizinisches Gutachten geht es nicht Rechtsanwalt Wolfgang Schehl
24.09.2008, zuletzt überarbeitet 24.09.2008

Der Bundesgerichtshof hat am 03.06.2008, Az.: VI ZR 235/07 eine Entscheidung dahingehend getroffen, dass die beantragte Einholung eines fachmedizinischen Gutachtens zum Beweis des Ursachenzusammenhangs zwischen einem Unfall und vorhandenen Beschwerden nur dann nicht erforderlich ist, wenn auszuschließen ist, dass damit der Beweis der Unfallursächlichkeit geführt werden kann.