Zeitraum

Fachartikel zum Rechtsbegriff / Schlagwort
Kostenrisiko für Unternehmer: „scheinselbständige“ Mitarbeiter Rechtsanwältin Susanne Schäfer
07.03.2015, zuletzt überarbeitet 07.03.2015

Unternehmer haben Sozialversicherungsbeiträge für „scheinselbständige“ Mitarbeiter an die Krankenkassen zu zahlen

Unternehmer, welche „scheinselbständige“ Mitarbeiter beschäftigen, riskieren die Sozialversicherungsbeiträge für diese tatsächlich sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten nachträglich für Monate oder sogar Jahre an die Krankenkasse zahlen zu müssen.

Allgemeine Grundsätze zum Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers Rechtsanwalt THORBEN R. RIEDEL
21.07.2008, zuletzt überarbeitet 21.07.2008

Allgemeine Grundsätze zum Urlaubsanspruch eines Arbeitnehmers:

§ 1 Bundesurlaubsgesetz (BurlG) stellt die gesetzliche Grundlage eines jeden Arbeitnehmers für die regelmäßige Gewährung von bezahltem Erholungsurlaub dar, während die nachfolgenden Paragraphen als Konkretisierung des § 1 anzusehen sind.