Anbieterkennung des Profilinhabers

Kanzlei Rogge
Robert D. Rogge
Rechtsanwalt
Littenstraße 108
10179 Berlin
Tel.: +49 (0)30 / 28 09 71 71
Fax: +49 (0)30 / 28 09 73 14
E-mail: mail@kanzlei-rogge.de

Steuernummer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 210432466

Zuständige Aufsichtsbehörde:
Ich bin Mitglied der Rechtsanwaltskammer Berlin,

10179 Berlin,
Littenstraße 9,
Telefon: (030) 306931-0
Telefax :(030) 30693199
e-mail: info@rak-berlin.de
www: www.rechtsanwaltskammer-berlin.de

Ich unterliege den berufsrechtlichen Bestimmungen der Bundesrechtsanwaltsordnung, des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes, der Berufs- und Fachanwaltsordnungen der Bundesrechtsanwaltskammer sowie der Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union. Diese Bestimmungen können auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer unter www.brak.de abgerufen werden.

Berufsbezeichnung: Rechtsanwalt (verliehen in der Bundesrepublik Deutschland)

Inhaltlich Verantwortlicher:

RA Robert D. Rogge
(Anschrift wie oben)

Berufshaftpflichtversicherung / Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung:
Ich bin bei der Victoria Versicherung versichert.

Victoria Versicherung Aktiengesellschaft
Victoriaplatz 1
40198 Düsseldorf
Tel: 0211 / 477-0

räumlicher Geltungsbereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung:
Haftpflichtansprüche aus dem Bereich der Tätigkeit als Rechtsanwalt. Dabei sind folgende Ansprüche ausgenommen:

1. aus Tätigkeiten über in anderen Staaten eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros,
2. aus Tätigkeiten mit der Beratung und Beschäftigung mit außereuropäischem Recht,
3. aus Tätigkeiten des Rechtsanwaltes vor außereuropäischen Gerichten,
4. Ansprüche, die aufgrund eines Vertrages oder einer besonderen Zusage über den Umfang der gesetzlichen Haftpflicht hinausgehen,
5. wegen Schäden durch Veruntreuung durch Personal, Sozien oder Angehörigen des Rechtsanwalts,
6. aus Tätigkeiten des Rechtsanwalts als Leiter, Vorstand oder Aufsichtsratsmitglied privater Unternehungen, Vereine, Verbände oder als Angestelllter,
7. wegen Schadensverursachung durch wissentliches Abweichen des Rechtsanwaltes bzw. seines Sozius von Gesetz, Vorschrift, Anweisung oder Bedingungen des Auftraggebers oder durch sonstige wissentliche Pflichtverletzung.