Fahrzeug / Recht - anwalt-seiten.de

Fachbibliothek auf anwalt-seiten.de

Fahrzeug auf anwalt-seiten.de

Fachartikel von Anwältinnen und Anwälten zu Fahrzeug auf www.Anwalt-Seiten.de

Unfallflucht - Der Tatbestand des unerlaubten Entfernens vom Unfallort § 142 StGB

Michael D. Pfefferl in Verkehrsrecht
01.06.2016

In diesem Artikel skizziert der Verfasser, der häufig derartigen Fällen deutschlandweit als Verteidiger beauftragt wird, die Besonderheiten dieses Verkehrsstraftatbestandes.


Kollision zweier rückwärts ausparkender Fahrzeuge wenn eines im Zeitpunkt der Kollision bereits steht

Andreas Kugel in Verkehrsrecht
13.02.2016


Die für die Anwendung eines Anscheinsbeweises gegen einen Rückwärtsfahrenden erforderliche Typizität des Geschehensablaufs liegt regelmäßig nicht vor, wenn beim rückwärtigen Ausparken von zwei Fahrzeugen aus Parkbuchten eines Parkplatzes zwar feststeht, dass vor der Kollision ein Fahrzeugführer rückwärts gefahren ist, aber nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein Fahrzeug im Kollisionszeitpunkt bereits stand, als der andere – rückwärtsfahrende -Unfallbeteiligte mit seinem Fahrzeug in das Fahrzeug hineingefahren ist.

BGH, Urteil vom 15.


VW verklagen - PKW Rücktritt - PKW Schadensersatz - Abgasskandal

LL.M.Eur. Sascha Porkert in Verkehrsrecht
20.10.2015

Information von www.VW-verklagen.com:

Der VW Abgasskandal kann Ansprüche von Käufern und Händlern auslösen.

"Wie erhalten Sie Schadensersatz ?“

Die Kanzlei PORKERT Rechtsanwälte unterstützt Geschädigte des VW Abgasskandals bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche. Hierzu zählen Kfz-Käufer der Marken VW, Audi, Skoda und Seat. Ebenso Händler die im Rahmen rückabgewickelter Kaufverträge Regreß an Volkswagen nehmen.


Unfallflucht nicht immer Obliegenheitsverletzung

Joachim Thiele in Strafrecht
02.02.2013

Der BGH hat entschieden, dass ein Verstoß gegen § 142 Abs.


Fahrzeugschein im Handschuhfach? – Versicherer muss wegen grober Fahrlässigkeit nicht bezahlen?

Gabriele Lindhofer in Versicherungsrecht
19.09.2010

Keine Kürzung des Nutzungsausfalles

Dipl. jur. Gabriele Jodl in Verkehrsrecht
04.07.2008

Keine Kürzung Nutzungsausfall bei Unfallregulierung



Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.