Möglichkeiten / Recht - anwalt-seiten.de

Fachbibliothek auf anwalt-seiten.de

Möglichkeiten auf anwalt-seiten.de

Fachartikel von Anwältinnen und Anwälten zu Möglichkeiten auf www.Anwalt-Seiten.de

Polizeiliche Vorladung- was tun?

Dieter Keseberg in Strafrecht
24.03.2016

Eine Standardsituation für den Strafverteidiger: Der (zukünftige) Mandant hat eine polizeiliche Vorladung als Beschuldigter erhalten und fragt:

1. „Muss ich da hin?“
2. „Was wird mir eigentlich vorgeworfen?“

1.
Nein. Einer polizeilichen Vorladung als Beschuldigter muss der Beschuldigte nicht nachkommen. Der Beschuldigte ist grundsätzlich während eines Ermittlungsverfahrens und auch während des möglicherweise folgenden gerichtlichen Verfahrens berechtigt, Angaben zu verweigern.


Gute Zahlungsmoral durch gutes Management

Andreas Tertel in Handels- und Gesellschaftsrecht
20.05.2014

Hinweise zur Sicherung und Durchsetzung von Forderungen


Ratgeber zum Strafprozess - Teil 4

Markus Böhmer in Strafrecht
10.05.2012

Durch diesen Ratgeber sollen Sie einen ersten Überblick über das Strafverfahren bekommen, wobei der Schwerpunkt auf den Rechten des Tatverdächtigten, also des Beschuldigten liegt.

Ihre vordringlichsten Fragen werden ich Ihnen hier beantworten.


Mediation bei Scheidung und Trennung

Heiko Ritter in Familienrecht
26.03.2010

Mediation als Chance der Konfliktbewältigung im Familienrecht


Neues Unterhaltsrecht – eine schöne Bescherung?

Sebastian Windisch in Allgemeine Texte
14.11.2007

Nach mehreren vergeblichen Anläufen ist sie nun endlich da – der Bundestag hat am 09.11.2007 die neue Unterhaltsrechtreform verabschiedet, die bereits am 01.01.2008 in Kraft tritt.

Wer sind Gewinner, wer die Verlierer der neuen Gesetzeslage?


Stalking - Belästigt , Bedroht, Verfolgt - Wie kann ich mich wehren ?

Christian Joachim in Strafrecht
02.08.2007

Steuern und Unterhalt

Eric Schendel Scheidungsanwalt in Familienrecht
20.02.2007

Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.