Mandanten / Recht - anwalt-seiten.de

Fachbibliothek auf anwalt-seiten.de

Mandanten auf anwalt-seiten.de

Fachartikel von Anwältinnen und Anwälten zu Mandanten auf www.Anwalt-Seiten.de

Tatvorwurf: Unfallflucht

Dieter Keseberg in Strafrecht
24.03.2016

Immer wieder suchen mich Mandanten auf und halten eine polizeiliche Vorladung in Händen: Vorwurf Unfallflucht.

Viele dieser Mandanten haben jedoch einen „Unfall“ nicht wahrgenommen und verstehen daher den strafrechtlichen Vorwurf nicht.

Deshalb eine kurze Erläuterung des § 142 StGB (Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort):

Der Begriff des „Unfallbeteiligten“ ist weit zu fassen und es kommt auf das Verschulden am Unfall nicht an.


Scheidung - besser human als infam!

Mag. rer. publ. Johannes Hakes in Familienrecht
19.10.2015

Eine Scheidung kann im Rosenkrieg enden - oder auch mit viel weniger Schmerz und viel weniger Kosten.
Dies hängt nicht nur von den Mandanten ab, sondern häufig auch vom Anwalt.


Geschäftspräsenz in Moskau

Aleksej Dorochov in Handels- und Gesellschaftsrecht
25.09.2015

Wollen Sie Ihre Geschäftsbeziehungen in Moskau aufbauen oder einfach Ihre Präsenz zeigen!

Dann lassen Sie sich in Moskau nieder!

Zusammen mit dem Kooperationspartner aus Moskau gründen und unterhalten wir für unseren Mandanten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine Präsenz in der Form eines „virtuellen“ Büros in Moskau.

Der Standort befindet sich im Zentrum von Moskau.


Teppichkauf in der Türkei ? Rechtskräftiges Urteil 2014

Kemal Karaman in Allgemeine Texte
07.04.2015

Rechtskräftiges Urteil des 5. Verbraucherschutzgerichts Istanbul -
Aktenzeichen: 2013/1657 - vom 23.01.2014 gegen eine türkische Teppichfirma

Die Verkaufstouren, bei denen nichtsahnenden, deutschen Touristen im Rahmen von organisierten Reisen, vor allem Teppiche und Schmuck zu erheblich überteuerten Preisen verkauft werden, sind in der Zwischenzeit in Deutschland bekannt. Trotz auch mehrerer Berichte in den Medien, fallen jedoch immer wieder deutsche Urlauber darauf ein.


Gemeinsamer Anwalt bei Trennung und Scheidung

Martina Mainz-Kwasniok in Familienrecht
18.11.2014

Gemeinsamer Anwalt bei Trennung und Scheidung

Viele Ehegatten haben nach der Trennung den Wunsch, eine friedliche Lösung zu finden. Sie befürchten, dass die beiderseitige anwaltliche Beratung oder Vertretung einen Konflikt erzeugt oder aufputscht. Eine Lösung sehen sie im gemeinsamen Anwaltsbesuch.

Dem liegen jedoch Mißverständnisse zugrunde. Viele Mandanten denken, der Anwalt könnte nach Abwägung der beiderseitigen Argumente den einen richtigen Rechtsrat geben. Wenn er das täte, wäre er aber nicht Anwalt, sondern Entscheider, also Schiedsrichter.


Strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerdelikten

Dr. Florian Engert in Steuerrecht
04.08.2014

Interview mit dem Fachanwalt für Steuerrecht, Dr. Florian Engert, über die strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerdelikten (Wertinger Stadtmagazin myheimat, Ausgabe 3+4/2014)

„Die tätige Reue muss honoriert werden“

myheimat: Der Fall Uli Hoeneß schlug hohe Wellen und zog eine große mediale Aufmerksamkeit auf sich. Die strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerdelikten ist ein einzigartiges Phänomen im deutschen Rechtswesen. Sollte daran festgehalten werden oder wäre es nicht zeitgemäßer, diese Sonderregelung abzuschaffen?

Dr.


Kommunizieren wir mit unseren Mandanten und Kunden in ihrer jeweiligen Muttersprache

RA. Ali Fuat Özbakir in Handels- und Gesellschaftsrecht
01.08.2014

Unsere Kanzlei wurde 1993 in Antalya gegründet. Zum umfassenden Schutz der Rechte und Interessen unserer Mandanten und Kunden – Personen wie auch Firmen und offizielle Einrichtungen – sind wir sowohl als breit gefächerte Rechtsanwaltskanzlei als auch im Bereich gewerblicher Besitzrechte wie Marken-, Patent und industrielle Designrechte tätig.


Gerichtlich angeordnete Betreuung zur Realisierung der Alltagskompetenz

Mark Kischko in Allgemeine Texte
17.03.2014


Menschen, die aufgrund Krankheit, Behinderung oder anderen Gründen der Einschränkung der Alltagskompetenz nicht in der Lage sind, Entscheidungen zu treffen, Behördengänge und Formulare zu erledigen, sich den alltäglichen Streiten mit Sozialleistungsträgern oder Dritten zu stellen, können aufgrund einer Mitteilung bei der Betreuungsbehörde durch Dritte oder auch auf eigenen Wunsch einen Betreuer beigeordnet bekommen. Hierbei ist zu unterscheiden, ob eine Fremd- oder Eigenentscheidung über die Notwendigkeit einer Betreuung erforderlich ist.


Ererbte Spanien-Immobilie - Schwierige Käufersuche

Dr. Alexander Steinmetz in Erbrecht
21.01.2013

von Dr. Burckhardt Löber, Alexander Steinmetz & Fernando Lozano

Trotz - vielleicht auch wegen – der spanischen Immobilienkrise erreichen uns immer wieder Anrufe oder Anfragen von Kaufinteressenten. Hierbei geht es in der Regel um Nachfragen, ob bei Mandanten von uns Verkaufsbereitschaft bspw. bei erbweise erworbenen Spanienimmobilien besteht.


Um die Anwaltsgebühren darf jetzt gefeilscht werden!

Christiane Feike in Allgemeine Texte
12.02.2012

Seit dem 01.07.2006 können die Rechtsanwaltsgebühren frei vereinbart werden. Es gilt nicht mehr "automatisch" die Gebührentabelle des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes.



Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis.