Rechtsanwalt LL. M. Jürgen Laabs in Coesfeld

Anwaltskanzlei Laabs (ehemals Telaar Laabs & Kollegen)

Rechtsanwalt
Anbieterkennung

LL. M. Jürgen Laabs
Borkener Str. 12
48653 Coesfeld
Anfahrt

02541 842500
02541 842501
L@abs-RA.de
http://rechtsanwalt-laabs-coesfeld.de
Kontaktformular

Permalink


Services

Schwerpunkte: Familienrecht • Arbeitsrecht • allgemeines Strafrecht

Mehr über LL. M. Jürgen Laabs

***** IMPRESSUM *****

Anwaltskanzlei
Laabs
Borkener Str. 12
D-48653 Coesfeld

Umsatzsteuer-ID - 312/5733/2421

Berufsbezeichnung: Rechtsanwälte

Zuständige Anwaltskammer
Rechtsanwaltskammer Hamm
Ostenallee 18
D-59063 Hamm

Telefon: 0 23 81 / 98 50 00
Telefax: 0 23 81 / 98 50 50
Email: info@rak-hamm.de
Homepage: http://www.rechtsanwaltskammer-hamm.de

Berufsrechtliche Regelungen
Ich unterliege als Rechtsanwalt nach deutschem Recht den folgenden berufsrechtlichen Regelungen:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Standesregeln der Rechtsanwälte in der Europäische Gemeinschaft (CCBE-Berufsregeln)
Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

Den Text dieser Vorschriften finden Sie auf der Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK): http://www.brak.de

Berufshaftpflichtversicherung
Als Rechtsanwälte sind wir aufgrund der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung mit einer Mindesversicherungssumme von 250.000,- € zu unterhalten. Die Einzelheiten ergeben sich aus § 51 BRAO. In Erfüllung dieser Berufspflicht und der seit dem 17.05.2010 geltenden Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung weisen wir darauf hin, dass wir jeweils unsere Berufshaftpflichtversicherung mit einer Deckungssumme bis 512.000,- € je Versicherungsfall bei

Rechtsanwalt Jürgen Laabs:
HDI-Gerling
Neumarkt 15
66117 Saarbrücken

abgeschlossen haben.

Zum Zustandekommen eines Mandatsverhältnis
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund der berufsrechtlichen Regelung untersagt (§ 43 a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Mandats wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Ein Mandatsverhältnis wird durch die Nutzung dieser Internetseite nicht begründet. Eine verbindliche Auskunft oder ein Rat ist damit also nicht verbunden.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung

beim Vorstand der Rechtsanwaltskammer Hamm (§ 73 Abs. 2 Nr. 3 i.V.m. § 73 Abs. 5 BRAO), zu finden über die Homepage der Rechtsanwaltskammer Hamm (http://www.rechtsanwaltskammer-hamm.de) oder

bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft bei der Bundesrechtsanwaltskammer (§ 191f BRAO), zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (http://www.brak.de - Email: Schlichtungsstelle@brak.de).

Haftungsausschluss für Inhalte
Die auf diesen Seiten bereitgestellten Informationen und Angaben wurden sorgfältig geprüft. Dennoch kann schon aufgrund der Komplexität des Rechts und der ständigen Änderungen von Gesetzen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Qualität oder letzte Aktualität der Angaben bzw. bereitgestellten Informationen übernommen werden. Daher ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen.

Vielmehr werden alle Inhalte nur zu Ihrer eigentlichen rechtlichen Orientierung zur Verfügung gestellt.

Weiterhin kann keine Haftung für ununterbrochenen Zugang zu dem Dienst bzw. dessen ordnungsgemäßer Betrieb und dessen Funktionstüchtigkeit übernommen werden. Für Schäden, die insbesondere durch von mir nicht zu vertretende unvorhersehbare Ereignisse wie Netzzusammenbrüche oder Computerausfülle entstehen, wird demnach ebenfalls keine Haftung übernommen.

Externe Links
Soweit von dieser Webseite Links auf andere Webseiten verweisen, besteht keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte dieser externen Seiten. Deren Inhalt mache ich mir also nicht zu eigen. Jedenfalls zum Zeitpunkt der Verlinkung waren rechtswidrige Inhalte nicht erkennbar. Sollten sich im Rahmen regelmäßiger Überprüfungen Zweifel an der Rechtmäßigkeit ergeben, werden solche Links sofort entfernt.

Bei externen Links und externen Informationen wird die jeweilige Quelle so genau wie möglich benannt. Dabei handelt es sich in der Regel um frei zugängliche Quellen und um Informationen, die auch nach dem jeweiligen Urheber mit Angabe der Quelle frei weiter gegeben werden dürfen.

WICHTIGER HINWEIS:

Sollte hier wider Erwarten eine Quelle zitiert sein, bei der der Urheber mit der Wiedergabe / dem Zitat nicht einverstanden ist, wird dieser im Rahmen der allgemeinen Schadensminderungspflicht ausdrücklich aufgefordert, sich vor Beauftragung eines Rechtsanwalts und vor Einleitung gerichtlicher Schritte, insbesondere vor Beantragung einer Einstweiligen Anordnung und vor Erhebung einer Klage, unmittelbar mit Rechtsanwalt Jürgen Laabs, LL. M. über die oben genannten Kontaktmöglichkeiten in Verbindung zu setzen.

Das beanstandete Zitat wird sodann unverzüglich entfernt.



Fachbeiträge

Keine Fachartikel in der Bibliothek veröffentlicht