Juristische Nachrichten

Juristische Nachrichten aus unserer anwalt-seiten Redaktion.

Wirecard Skandal: Was können Anleger tun.

Wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung hat die Wirecard AG jetzt beim Amtsgericht München Insolvenzantrag gestellt – als erstes Dax-Unternehmen überhaupt. Zuvor war bereits Haftbefehl gegen den ehemaligen Vorstandvorsitzenden und Gründer des Unternehmens Markus Braun erlassen worden.

Wirecard wickelt Zahlungen ab

Corona-Virus - Behördenmaßnahmen und Einschränkung der Grundrechte

Das Corona-Virus („2019-nCoV“) ist nun endgültig auch in Deutschland angekommen und Virologen gehen von einer bevorstehenden Pandemie aus. Für den Bürger stellt sich damit die Frage, welche Maßnahmen die Behörden zur Eindämmung der Epidemie ergreifen dürfen und inwieweit der Staat dabei in Grundrechte eingreifen darf. Unter welchen Voraussetzungen sind hierbei Zwangsmittel und Sanktionen zulässig?

Corona-Virus in Deutschland

BGH: Amazon haftet nicht für Kundenbewertungen

Der unter anderem für Ansprüche aus dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass den Anbieter eines auf der Online-Handelsplattform Amazon angebotenen Produkts für Bewertungen des Produkts durch Kunden grundsätzlich keine wettbewerbsrechtliche Haftung trifft.

Amazon Kundenbewertung