Wissen

Hier finden Sie Artikel die Sachverhalte aus der Praxis von Mandanten und Anwälten, Mandantinnen und Rechtsanwältinnen darstellen. Wir klären auf über Gebräuche, Usancen, Regeln die im Rechtsmarkt herrschen, über Trends und neue Technologien. Schreib Sie gerne an unsere Redaktion falls Sie ein neues Thema erläutert haben möchten. Wir freuen uns über jede Anregung.

Erstkontakt ohne Hürde

Erstkontakt - Kontaktaufnahme zum Rechtsanwalt

Für viele Rechtssuchende stellt die erste Kontaktaufnahme zum Rechtsanwalt eine große Hürde dar. Insbesondere besteht die Sorge, mit unkalkulierbaren Kosten konfrontiert zu werden. Jeder seriöse Rechtsanwalt wird jedoch vor Annahme eines Auftrags den potentiellen Mandanten über die voraussichtlich anfallenden Kosten und sein Vorgehen informieren. Rechtssuchende sollten sich nicht scheuen, dem Rechtsanwalt ihre sämtlichen Fragen hierzu vor Erteilung eines Mandats zu stellen. Der Erstkontakt zur Schilderung des Anliegens kann telefonisch oder schriftlich per E-Mail, zum Beispiel über unsere Kontaktformulare erfolgen.

Was bedeutet Fachanwalt

Das anwaltliche Berufsrecht ist überwiegend in der Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO) geregelt. Hier finden sich u.a. die grundlegenden Vorschriften über die Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und zu den Rechten und Pflichten im Rahmen der anwaltlichen Berufsausübung.

Für die Verleihung einer Fachanwaltsbezeichnung hat der Antragsteller nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen besondere theoretische Kenntnisse und besondere praktische Erfahrungen nachzuweisen.

Für ausländische Rechtsanwälte, die in Deutschland tätig sind, gilt daneben das Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG) beziehungsweise die Verordnung zur Durchführung des § 206 BRAO für Rechtsanwälte aus dem nichteuropäischen Ausland.

 

anwalt-seiten.de für den Erstkontakt

Was kostet der Anwalt - Erstkontakt, Erstberatung

Anwaltskosten - Erstkontakt, Erstberatung

Anwälte müssen mit ihrem Beruf selbstverständlich Geld verdienen. Mandanten müssen also für Dienstleistungen wie Beratung, Vertretung etc. Gebühren bezahlen. Dies bedeutet aber nicht, dass jedes Telefonat oder jede E-Mail berechnet wird.

Für eine erste Anfrage entstehen üblicherweise keine Kosten.

Erst wenn Anwalt und Mandant übereinkommen und ihr Anwalt tätig wird - und Ihnen bei der Lösung Ihrer konkrete Rechtsfrage zu helfen beginnt, entstehen Kosten über die im Vorfeld gesprochen wurde. Auf welcher Basis Kosten berechnet werden erläutern wir in diesem Artikel.

Finden Sie Ihren Anwalt in unserem Anwaltsverzeichnis, dann verwenden Sie am besten dessen Online - Kontaktformular. So ist der Erstkontakt transparent dokumentiert und für beide Parteien jederzeit nachvollziehbar.