Suchergebnis für Arbeitsrecht und Berlin

Was möchten Sie finden?

 

Tipp:

Verwenden Sie das Plus - Zeichen wenn Sie nach mehreren Worten suchen. "Arbeitsrecht+Köln" sucht nach Einträgen mit Arbeitsrecht und Köln. "Arbeitsrecht Köln" hingegen sucht Einträge mit Arbeitsrecht oder Köln.


Ergebnis für "Arbeitsrecht und Berlin" im Anwaltsverzeichnis



Andreas Martin
Marzahner Promenad 22
12679 Berlin
Alexander Haasler
Kurfürstendamm 56
10707 Berlin
Arbeitsrecht: Mindestlohngesetz: Berechtigte Arbeitnehmerforderung führt zu unberechtigter Arbeitgeberkündigung Rechtsanwalt Arnd Lackner, 09.06.2015, zuletzt überarbeitet 09.06.2015

Durch das Mindestlohngesetz wurde zum 1. Januar 2015 in Deutschland erstmals ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn von 8,50 € je Zeitstunde eingeführt.

Martin Hensche
Lützowstraße 32
10785 Berlin
Arbeitsentgelt: Mindestlohn - Keine Anrechnung von Urlaubsgeld und jährlicher Sonderzahlung Rechtsanwältin Maria U. Lottes, 08.11.2016, zuletzt überarbeitet 08.11.2016

Der Arbeitgeber darf ein zusätzliches Urlaubsgeld und eine jährliche Sonderzahlung nicht auf den gesetzlichen Mindestlohn anrechnen. Eine Änderungskündigung, mit der eine derartige Anrechnung erreicht werden sollte, ist unwirksam.

Ulrike Badewitz
Bleibtreustraße 12 A
10623 Berlin
Philipp Kitzmann
Unter den Linden 21
10117 Berlin
LAG Berlin-Brandenburg (Urt. v. 12.6.2014, 21 Sa 221/14) weicht vom BAG ab: Schadensersatz auch ohne Urlaubsantrag Rechtsanwältin Christiane Ordemann, 29.12.2014, zuletzt überarbeitet 29.12.2014

Arbeitgeber müssen damit rechnen, für nicht gewährten Urlaub auf Schadensersatz auch ohne Urlaubsantrag auf Schadensersatz zu haften (Pressemitteilung Nr. 31/14 vom 4.8.2014). Das LAG hat die Revision zugelassen.

Matthias Nawrath
Berliner Straße 162
42277 Wuppertal
Martin Bechert
Rankestr. 2
10789 Berlin
Cornelia Adam
Inselstraße 1
10179 Berlin
Alexander Lindenberg
Unter den Linden 21
10117 Berlin