Suchergebnis für Berufserfahrung

Was möchten Sie finden?

 

Tipp:

Verwenden Sie das Plus - Zeichen wenn Sie nach mehreren Worten suchen. "Arbeitsrecht+Köln" sucht nach Einträgen mit Arbeitsrecht und Köln. "Arbeitsrecht Köln" hingegen sucht Einträge mit Arbeitsrecht oder Köln.


Ergebnis für "Berufserfahrung" im Anwaltsverzeichnis



Wer ist ein guter Strafverteider? Ein guter Strafverteidiger ist Fachanwalt für Strafrecht, ein Experte, ein Spezialist für Strafrecht Rechtsanwältin Strafverteidigerin Jacqueline Ahmadi, 25.02.2018, zuletzt überarbeitet 25.02.2018

Woran erkenne ich einen guten Anwalt im Strafrecht bzw. einen guten Strafverteidger?

1. Was macht einen guten Strafverteidiger aus? Wer ist ein guter Strafverteidiger?

Rainer Dlugosch
Vürfelser Kaule 53
51427 Bergisch Gladbac
Ralf Stelling
Kurhausstrasse 21
23795 Bad Segeberg
Wera Wesolowska
Am Ringofen 58
41372 Niederkrüchten
Markus Göbbels
Am Ringofen 58
41372 Niederkrüchten
Oliver Schmidl
Rachelstrasse 5
84069 Schierling
Ein guter Verkehrsanwalt ist Fachanwalt für Verkehrsrecht bzw. ein Spezialist für Verkehrsrecht? Wie erkenne ich einen guten Anwalt für Verkehrsrecht Rechtsanwältin Strafverteidigerin Jacqueline Ahmadi, 25.02.2018, zuletzt überarbeitet 25.02.2018

Woran erkenne ich einen guten Anwalt im Verkehrsrecht? Wer ist ein guter Verkehrsanwalt?

1. Was macht einen guten Verkehrsanwalt aus?

Keine Unterhaltsherabsetzung bei 33-jähriger Ehe Rechtsanwalt Dr. Michael Zecher, 17.02.2012, zuletzt überarbeitet 17.02.2012

Hat eine Ehe über 30 Jahre gedauert und sind ehebedingte Nachteile eingetreten, so kann dies sowohl einer Unterhaltsbefristung als auch einer Unterhaltsherabsetzung entgegenstehen. OLG Hamm, Beschl. v. 16.5.2011 — 11-8 UF 246/10

Rechtsanwältin Simone Baiker: Handwerksrecht (Altgesellenregelung) - Anforderungen an eine leitenden Stellung iSd § 7 b HwO - Rechtsanwältin Simone Baiker, 10.08.2006, zuletzt überarbeitet 10.08.2006

Das VG Köln hat mit Urteil vom 15.12.2005 - 1 K 2947/05 - entschieden, dass die nach § 7 b Abs. a HwO erforderlichen betriebswirtschaftlichen, kaufmännischen und rechtlichen Kenntnisse nicht „Ergebnis“ der Berufserfahrung sein müssen.

Handwerksrecht: Berücksichtigung von illegalen handwerklichen Tätigkeiten im Rahmen des § 7b HwO Rechtsanwältin Simone Baiker, 17.09.2015, zuletzt überarbeitet 17.09.2015

Das Bundesverwaltungsgericht hat mit Urteil vom 13.05.2015, Az: 8 C 12.14 klargestellt, dass:

Leitsätze:

Dietmar Cyrus
Spitalerstraße 30
20095 Hamburg
Steffen Senger
Gutenbergstraße 6
06842 Dessau