Suchergebnis für Betreuung

Was möchten Sie finden?

 

Tipp:

Verwenden Sie das Plus - Zeichen wenn Sie nach mehreren Worten suchen. "Arbeitsrecht+Köln" sucht nach Einträgen mit Arbeitsrecht und Köln. "Arbeitsrecht Köln" hingegen sucht Einträge mit Arbeitsrecht oder Köln.


Ergebnis für "Betreuung" im Anwaltsverzeichnis



Betreuungsunterhalt eingeschränkt Rechtsanwältin Dr. Heidi Gacek, 08.04.2009, zuletzt überarbeitet 08.04.2009

Seit dem 01.01.2008 kann ein geschiedener Ehegatte vom anderen wegen der Pflege und Erziehung eines gemeinsamen Kindes für mindestens drei Jahre nach der Geburt Unterhalt ver-langen.

Gerichtlich angeordnete Betreuung zur Realisierung der Alltagskompetenz Rechtsanwalt Mark Kischko, 17.03.2014, zuletzt überarbeitet 17.03.2014

Menschen, die aufgrund Krankheit, Behinderung oder anderen Gründen der Einschränkung der Alltagskompetenz nicht in der Lage sind, Entscheidungen zu treffen, Behördengänge und Formulare zu erledigen, sich den alltäglichen Streiten mit Sozialleistungsträgern oder Dritten zu stellen, können aufgrund

Unterhaltsanspruch der Frau auch über das dritte Lebensjahr des Kindes hinaus Rechtsanwalt Sebastian Windisch, 26.01.2009, zuletzt überarbeitet 26.01.2009

Nach dem neuen Unterhaltsrecht seit dem 01.01.2008 erhält dem Grundsatz nach die Ehefrau Ehegattenunterhalt nur bis zu dem Zeitpunkt, in dem ein gemeinsames Kind das dritte Lebensjahr vollendet hat.

Heidi Alexy
Wichernstr. 2
76185 Karlsruhe
Daniela Dahinden
Im Klausenstück 13
60438 Frankfurt am Mai
Werner Exner
Credéstrasse 5
34134 Kassel
Christine Effner
Wasserburger Str. 10
83278 Traunstein
Jens Hartmann
Helmholtzstraße 28
40667 Meerbusch
Kindesunterhalt bei hälftiger Betreuung (Wechselmodell) Barunterhaltspflicht bei volljährigen Kindern Rechtsanwältin Gabriele Lindhofer, 17.10.2010, zuletzt überarbeitet 17.10.2010

Eltern, die sich gut verstehen, vereinbaren oft, dass das gemeinsame Kind bzw. Kinder nach der Trennung der Eltern jeweils hälftig von den Eltern betreut wird. Dabei stellt sich die Frage, wie es sich nun mit dem Kindesunterhalt verhält.

Neues Unterhaltsrecht - eine schöne Bescherung? Rechtsanwalt Sebastian Windisch, 14.11.2007, zuletzt überarbeitet 14.11.2007

Gewinner sind zunächst einmal die Kinder, die nunmehr alleine den ersten Rang bei der Unterhaltsverteilung einnehmen.

Ulrike Stannebein
Scheringerstr. 2
08056 Zwickau
Andrea Welling
Hansestr. 43 a
23558 Lübeck