Suchergebnis für Unfallort

Was möchten Sie finden?

 

Tipp:

Verwenden Sie das Plus - Zeichen wenn Sie nach mehreren Worten suchen. "Arbeitsrecht+Köln" sucht nach Einträgen mit Arbeitsrecht und Köln. "Arbeitsrecht Köln" hingegen sucht Einträge mit Arbeitsrecht oder Köln.


Ergebnis für "Unfallort" im Anwaltsverzeichnis



Die Unfallflucht i.S.d. § 142 Abs. 1 StGB Rechtsanwalt Tobias Rößler, LL.M., 06.07.2009, zuletzt überarbeitet 06.07.2009

Nach § 142 Abs. 1 StGB wird bestraft, wer sich nach einem Unfall im Straßenverkehr in Kenntnis seiner Unfallbeteiligung unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Unfallflucht nicht immer Obliegenheitsverletzung Rechtsanwalt Joachim Thiele, 02.02.2013, zuletzt überarbeitet 02.02.2013

Der BGH hat entschieden, dass ein Verstoß gegen § 142 Abs.

Unfallflucht - Folgen Rechtsanwalt Thomas Brunow, 19.11.2010, zuletzt überarbeitet 19.11.2010

Was ist Fahrerflucht?

Verkehrsunfall - was nun? Rechtsanwalt Jürgen M. Steinle, 02.07.2007, zuletzt überarbeitet 02.07.2007

Jegliche Teilnahme am Straßenverkehr birgt die Gefahr, in einen Unfall verwickelt zu werden.

Verkehrsunfall - Wie verhalte ich mich richtig? Ein Leitfaden nach Verkehrsrecht Rechtsanwalt Dr. Kevin Grau, 05.09.2008, zuletzt überarbeitet 05.09.2008

Vor allem in der kalten Jahreszeit haben Autofahrer des öfteren mit zugefrorenen Scheiben und glatten Straßen zu kämpfen. Hier ist mehr denn je eine den Straßen- und Witterungsverhältnissen angepasste Geschwindigkeit und vorausschauendes Fahren gefragt.

Unfallflucht - Der Tatbestand des unerlaubten Entfernens vom Unfallort § 142 StGB Rechtsanwalt Michael D. Pfefferl, 01.08.2007, zuletzt überarbeitet 01.06.2016

Der § 142 StGB gehört mit zu den umstrittensten des Strafgesetzbuches, da er auschließlich die Sicherung von privatrechtlichen Ansprüchen bezweckt.

Verhaltenstipps bei einem Verkehrsunfall (aus anwaltlicher Sicht) Rechtsanwältin Martina Schürmann, 06.09.2006, zuletzt überarbeitet 06.09.2006

Verhaltenstipps nach einem Verkehrsunfall

Tatvorwurf: Unfallflucht Rechtsanwalt Dieter Keseberg, 24.03.2016, zuletzt überarbeitet 24.03.2016

Immer wieder suchen mich Mandanten auf und halten eine polizeiliche Vorladung in Händen: Vorwurf Unfallflucht.

Viele dieser Mandanten haben jedoch einen „Unfall“ nicht wahrgenommen und verstehen daher den strafrechtlichen Vorwurf nicht.

Sie hatten einen Verkehrsunfall und wissen nicht wer Schuld hat? Wer trägt die Kosten, Rechtsanwaltskosten, Kfz-Sachverständigenkosten? Lohnt es sich Einspruch gegen Bußgeldbescheid oder Strafbefehl zu erheben? Rechtsanwältin Strafverteidigerin Jacqueline Ahmadi, 25.02.2018, zuletzt überarbeitet 25.02.2018

Sie hatten einen Verkehrsunfall? Und haben diesbezüglich viele Fragen, wie z. B.:
• Die Schuldfrage ist nicht ganz geklärt? Wer hat Schuld an dem Unfall?
• Sie sind unverschuldet an einen Verkehrsunfall verwickelt worden?
• Sie möchten Ihren Fahrzeugschaden ersetzt haben?

Harte Strafen für illegale, verbotene Kraftfahrzeugrennen, illegales Autorennen, rücksichtloses Rasen § 315d StGB Rechtsanwältin Strafverteidigerin Jacqueline Ahmadi, 12.04.2019, zuletzt überarbeitet 12.04.2019

Harte Strafen für illegale Kraftfahrzeugrennen und auch Alleinraser nach § 315d möglich!