Suchergebnis für Zahlung

Was möchten Sie finden?

 

Tipp:

Verwenden Sie das Plus - Zeichen wenn Sie nach mehreren Worten suchen. "Arbeitsrecht+Köln" sucht nach Einträgen mit Arbeitsrecht und Köln. "Arbeitsrecht Köln" hingegen sucht Einträge mit Arbeitsrecht oder Köln.


Ergebnis für "Zahlung" im Anwaltsverzeichnis



Carsten Neumann
Pirnaer Landstraße 239
01259 Dresden
Lasse Jacobsen
Damerowstraße 65
13187 Berlin
Abmahnung im Auftrag von Universal Music GmbH wegen Sido - Aggro Berlin Rechtsanwalt Carsten Herrle, 03.07.2011, zuletzt überarbeitet 03.07.2011

Die Anwaltskanzlei Rasch fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei Rasch die Zahlung von zumindest 1200,- Euro-.

Abmahnung im Auftrag von Universal Music GmbH wegen Element of Crime - Immer da wo du bist, bin ich nie Rechtsanwalt Carsten Herrle, 03.07.2011, zuletzt überarbeitet 03.07.2011

Die Anwaltskanzlei Rasch fordert einerseits die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung als auch die Zahlung von Schadenersatz und Erstattung ihrer Anwaltskosten. Als pauschalen Vergleichsbetrag fordert die Kanzlei Rasch die Zahlung von zumindest 1200,- Euro-.

Kündigung/ Kündigungsschutzklage und ein Anspruch auf Abfindung? Rechtsanwalt Philipp Krasel, 28.11.2007, zuletzt überarbeitet 25.02.2008

Aus unserer eigenen Beratungspraxis wissen wir, dass die Frage nach der Abfindung für viele Arbeitnehmer häufig entscheidender ist, als die Sicherung des eigentlichen Arbeitsplatzes.

Arbeitsrecht: Haftungsfalle Unfallversicherung - Gefahr für Arbeitgeber Rechtsanwalt Georg Gradl, 02.08.2007, zuletzt überarbeitet 02.08.2007

Ein Steuerberater und Wirtschaftsprüfer hatte für seine Beschäftigten eine Gruppenunfallversicherung abgeschlossen. Im März 2001 traf er mit der Versicherungsgesellschaft die Vereinbarung, dass allen versicherten Arbeitnehmern ein Direktanspruch auf die Versicherungsleistungen zustehen solle.

Weniger Kindesunterhalt durch ein über das übliche Maß hinausgehendes Umgangsrecht? Rechtsanwalt Peter Holzschuher, 27.06.2014, zuletzt überarbeitet 27.06.2014

In einer Leitsatzentscheidung hat der Bundesgerichtshof am 12.03.2014, Az.

Martin Bechert
Rankestr. 2
10789 Berlin
Mangelhafte Schwarzarbeit: kein Anspruch auf Rückzahlung Rechtsanwalt Christian von der Linden, Dipl.-Kfm., 21.10.2015, zuletzt überarbeitet 21.10.2015

Mit Urteil vom 11.06.2015 hat der Bundesgerichtshof (BGH) entschieden, dass im Falle mangelhafter Schwarzarbeit bereicherungsrechtliche Ansprüche, d.h. der Anspruch auf Rückzahlung des (anteiligen) Werklohnes, ausgeschlossen sind.

Haftung von GmbH-Geschäftsführern in der Krise Rechtsanwältin Katharina Lieben-Obholzer, 09.01.2020, zuletzt überarbeitet 09.01.2020

Grundsätzlich haften Geschäftsführer gegenüber der Gesellschaft ab dem Eintritt der Zahlungsunfähigkeit oder Überschuldung (Insolvenzreife) für jede geleistete Zahlung.

UN-Kaufrecht für deutsche und russische Mittelständler Rechtsanwalt Aleksej Dorochov, 19.08.2015, zuletzt überarbeitet 25.09.2015

Sie sind ein deutscher Mittelständler oder ein kleines Unternehmen und stellen zum Beispiel industrielle Maschinen her, die Sie gern nach Russland verkaufen wollen.

Julia Maris
Marktstr. 110
46045 Oberhausen